BurningQ 2017

Bands - Running Order

Freitag 28.07.2017 auf der Zeltbühne

  • 18:00 Einlass
  • 19:00 - 19:40 Diamonds & Dice (Hard Rock)
  • 20:20 - 21:05 Blue Sky Theory (Modern Alternative Metal)
  • 21:35 - 22:20 Skulled (New Thrash Metal)
  • 22:50 - 23:40 Jamey Rottencorpse and the Rising Dead (Horror Punk)
  • 00:10 - 01:00 Burial Vault (Melodic Death Metal)
  • 01:00 - 03:00 Party im Zelt

Samstag 29.07.2017 auf der Open-Air-Bühne

  • 13:50 - 14:30 Defy Your Dreams (Post-Hardcore)
  • 15:10 - 15:55 Divine Zero (Melodic Death Metal)
  • 16:35 - 17:20 Devil-M (Industrial Rock)
  • 18:05 - 18:50 Space Chaser (Thrash Metal)
  • 19:35 - 20:25 Seven Spires (Theatrical Metal)
  • 21:15 - 22:10 Storm Warrior (Heavy Metal)
  • 23:00 - 00:00 Deserted Fear (Death Metal)
  • 00:00 - 00:30 Feuershow

Samstag 29.07.2017 auf der Zeltbühne

  • 13:15 - 13:45 Dubbing Speed (Crossover)
  • 14:35 - 15:05 Line of Fate (Metal)
  • 16:00 - 16:30 Skaldenmet (Viking Metal)
  • 17:25 - 18:00 Decaying Days (Melodic Death Doom Metal)
  • 18:55 - 19:30 Nuking Moose (Alternative Metal)
  • 20:30 - 21:10 Monster (Thrash Metal)
  • 22:15 - 22:55 Unlight (Black-Thrash Metal)
  • 00:30 - 01:30 Iron Priest (Metalcöver made in Germany)
  • 01:30 - 03:00 Party im Zelt

BurningQ Festivalgelände

28. - 29. Juli 2017

Heimelberg 15
27711 Osterholz-Scharmbeck

Das Festivalgelände öffnet am Freitag um 18.00 Uhr und am Samstag um 13.00 Uhr. Camping- und Parkplatz sind Freitag ab 16.30 Uhr bis Sonntag um 15 Uhr geöffnet.

Kostenloses Parken ist ca. 100 m vom Eingang des Festivalgeländes möglich. Bitte beachtet dabei die Anweisungen der Parkplatzordner.

Da es sich bei dem Campinggelände um ein Landschaftsschutzgebiet handelt, sind Wohnmobile und andere Fahrzeuge (z.B. PKW) auf dem Zeltplatz leider nicht erlaubt. Das Übernachten im Wohnmobil ist aber auf 100 m vom Festivalgelände entfernten Parkplatz möglich

Das Festival-Ticket beinhaltet das Parken und Campen von Freitag bis Sonntag, sowie die Benutzung der Duschen und Toiletten (Dixis und normale Toiletten). Und natürlich den Eintritt zum Festivalgelände am Freitag (Zelt) und Samstag.

Alle festivalüblichen Getränke mit und ohne Alkohol gibt es natürlich wieder zu fairen Preisen. Und auch in diesem Jahr wird es wieder einen Stand geben, an dem ihr leckere, frischgemixte Cocktails schlürfen könnt sowie den Fusel - ups den Met - von Fuselfix ;)

Das Mitbringen von Flaschen, Dosen auf das Festivalgelände ist verboten. Tiere sind auf dem Festivalgelände nicht erlaubt. Gegenstände die zu Verletzungen führen können, sind natürlich nicht erlaubt. Waffen jeder Art, Feuerwerkskörper, offenes Feuer und Drogen sind ebenfalls verboten.

Gegenstände die zu Verletzungen führen können, sind natürlich nicht erlaubt. Waffen jeder Art, Glasflaschen, Feuerwerkskörper, offenes Feuer und Drogen sind ebenfalls verboten. Da es sich bei dem Campinggelände um ein Landschaftschutzgebiet handelt, sind Stromgeneratoren nicht gestattet.

Da wir uns beim Festival strikt an das Jugendschutz Gesetz halten müssen, möchten wir euch bitten folgende Info dringend zu lesen, wenn Ihr zwischen 16 und 18 oder unter 16 Jahre alt seid!! Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen sich nur in Begleitung ihrer Personensorgeberechtigten oder mit schriftlicher Erlaubnis ihrer Personensorgeberechtigten und in Begleitung eines Erziehungsbeauftragten auf dem Veranstaltungsgelände aufhalten. Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren dürfen sich nach 24:00 Uhr nur mit schriftlicher Erlaubnis ihrer Personensorgeberechtigten auf dem Veranstaltungsgelände aufhalten. Dazu könnt ihr euch einen „Muttizettel“ (Erziehungsberechtigten Formular) herunterladen, den ihr dann bitte in zweifacher Ausführung ausgefüllt zum Festival mitbringt. Ein Zettel ist dann für euch, und einer bleibt am Einlass bei der Kasse. Mit der schriftlichen Erlaubnis ist jeweils eine Kopie des Personalausweises des Personensorgeberechtigten vorzulegen. An der Kasse und auf dem Festivalgelände befinden sich zusätzlich Poster mit Infos zum Jugendschutz.

Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, dann besorgt euch die Tickets im Vorverkauf, das lässt uns besser planen und spart euch ein paar Euro.

Schwerbehinderte brauchen ein reguläres Festivalticket. Die Begleitperson eines Schwerbehinderten hat grundsätzlich freien Eintritt. Voraussetzung: Im Schwerbehindertenausweis muss ein Vermerk stehen, dass der/die Ausweisinhaber/in auf eine Begleitperson angewiesen ist. Der Ausweis muss daher unbedingt mitgeführt und beim Eingangspersonal vorgezeigt werden.

Tickets und Shirts

Tickets gibt's für 25 € zzgl. VVK-Gebühren bei uns im Shop bei Hot Shot Records, im Schlupfwinkel in Bremen, bei Sascha im Vereinsheim in Freißenbüttel und bei Musikland OHZ.

Der Tickepreis ist im Vergleich zum letzten Jahr leicht gestiegen: denn in diesem Jahr gibt`s für Euch am Samstag nämlich Musik von fast doppelt so vielen Bands auf die Ohren. Außerdem werden wir für Eure Sicherheit auf dem Campingplatz mehr Security einsetzen und auch die Ausstattung der sanitären Einrichtungen wird verbessert!